FKK Sakura - Premium FKK Club

Massageangebote

Es zwickt und zwackt, es knickt und knackt? Dem Manne kann geholfen werden – der Frau selbstverständlich auch. Denn das FKK Sakura bietet ausgewählte Massageangebote, bei denen Entspannung pur garantiert ist:

Thai Öl
EUR 60/60min
Die traditionelle Thaimassage ( TTM ) ist eine Massagetechnik, die in Thailand unter der Bezeichnung “Uralte heilsame Berührung“ bekannt ist.
Die traditionelle Thaimassage besteht aus passiven vom Yoga abgeleiteten Dehnbewegungen, Gelenkmobilisation und Druckpunktmassagen. Zehn ausgewählte Energielinien, die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen werden über sanfte Dehnung und mit rhythmischem Druck von Handballen, Daumen, Ellenbogen, Knie und Füßen durch die Massage bearbeitet.

Lomi Lomi
EUR 90/90min
Eine Lomi Lomi Massage dient nicht nur der Entspannung, sondern ihrem Anspruch nach auch der körperlichen, seelischen und geistigen Reinigung. Die Huna Auffassung von Gesundheit und Krankheit ähnelt der in der traditionellen Chinesischen Medizin: In einem gesunden Körper fließt die Energie (mana). Blockaden verursachen Krankheiten bzw. können sich als körperliche Verspannungen manifestieren. Die Massage soll diese Blockaden auf körperlicher und seelischer Ebene lösen und die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherstellen. Es wird viel Öl verwendet, ursprünglich von der Kukui-Nuss. Der Behandler arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm einschließlich der Ellenbogen. Die Bewegungen sind grundsätzlich fließend und leicht schaukelnd. Die Massage kann in ihrer Stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. So kann sie sehr sanft und beruhigend sein, aber auch fordernd, in den Schmerz gehend, um tiefliegende Spannungen aufzulösen.

Klassisch
EUR 60/60min
Die klassische Massage besteht aus 4 verschiedenen Techniken, die nacheinander durchgeführt werden:
Effleurage (Streichung)
Sanfte, leichte Massage parallel zum Verlauf der Muskelfasern. Der Masseur erspürt Verspannungen oder Verhärtungen.
Petrissage (Knetung)
Beim Kneten werden die Muskeln gegeneinander verschoben und dabei gedehnt. Sie dient im wesentlichen der vermehrten Durchblutung der Muskulatur und dem Lösen von Verspannungen.
Friktion (Reibung)
Bei der Reibung macht der Masseur kreisende Bewegungen mit den Daumen und den Fingerkuppen in die Tiefe der Muskulatur. Die Reibungen dienen dazu, fühlbare, harte Knoten aufzuheben.
Tapotement (Klopfen, Klatschen)
Durch leichtes Schlagen, Klopfen oder Klatschen mit lockerer Hand wird die Durchblutung der Muskulatur in der Tiefe gefördert. Gleichzeitig regt diese Massagetechnik das Nervensystem an.

Hot Stone
EUR 60/60min
Die Hot Stone Massage (Hot Stone Massage) ist eine Massageform bei der erhitzte Steine, meist Basalt, auf den Körper gelegt werden.
Die Steine werden im Wasserbad auf ca. 60 ° C erhitzt.
Ziel ist es, die Muskeln durch Hitze zu entspannen.